horus 1/2020
Schwerpunkt:
"Vergessen - Erinnern - Verarbeiten"

Inhalt

  • Vorangestellt
    • Uwe Boysen: Liebe Leserinnen und Leser
  • Aus der Redaktion
  • Schwerpunkt: "Vergessen - Erinnern - Verarbeiten"
    • Dr. E.-M. Glofke-Schulz: Wenn der Sturm ums Haus pfeift: Vergessen, Erinnern und Verarbeiten traumatischer Erfahrungen
    • A. Katemann: Heimweh verboten: Erfahrungen aus einem Internat in den achziger Jahren
    • F. Mehler: In meinen Träumen kann ich manchmal wieder sehen: Bewusste und unbewusste Verarbeitungsprozesse meiner Erblindung
    • Th. Abel: Foto oder Wimmelbild? Über unser Gedächtnis, Erinnern, Vergessen und Verarbeiten aus psychologischer Sicht
    • I. Brawata: Den Horizont erweitern! "Psychotherapie von und für Menschen mit Behinderungen" - Eine Buchrezension
    • G. Gipperich: Wenn der Boden unter den Füßen wegbricht: Das Trauma der Erkrankung und meine Auseinandersetzung mit ihr
    • N. Schweppe: Was macht es mit uns, dass wir immer noch besser sein müssen als die anderen?
  • Beruf, Bildung und Wissenschaft
    • Dr. I. Troltenier: blista und DVBS zeichnen Prof. Dr. Wolfgang Seitter mit Carl-Strehl-Plakette aus
    • M. Kürten: Blinde im Sozial- und Erziehungsdienst: Nur Mut!
  • Recht
    • U. Boysen: Verbandsklagen-Checkliste veröffentlicht
    • DBSV: Angehörigen-Entlastungsgesetz zum 1.1.2020 in Kraft
  • Barrierefreiheit und Mobilität
    • F. Luerweg: Sonar im Gaumen
  • Aus der Arbeit des DVBS
  • Aus der blista
    • Dr. I. Troltenier: "Place-to-be" im August 2020
    • Dr. I. Troltenier: blista bietet in den informationstechnischen Schlüsselberufen jetzt sechs Ausbildungen bzw. Umschulungen an
    • Dr. I. Troltenier: BOSS-Tag öffnet Erfahrungsschatz für Ausbildung, Studium und Beruf
    • P. Metz: Großartiges Benefizkonzert "Gut oder Bös"
  • Bücher
    • Th. Büchner: Hörbuchtipps aus der blista
    • Th. Büchner: Buchtipps aus der Braille-Druckerei
  • Panorama
    • SightCity 2020 - Größte Hilfsmittelmesse jetzt mitten in Frankfurt Zentrum
    • Verleihung des Deutschen Hörfilmpreises 2020
    • Abitur: Was nun? Orientierungsveranstaltung für blinde und sehbehinderte Studieninteressierte>
    • Ein cooles Sommer-Camp: Das "International Camp on Communication and Computers 2020" in Aveiro, Portugal
    • Wir in Europa
    • Inklusion wirksam gestalten: Paritätischer legt ersten Teilhabebericht zur Situation von Menschen mit Behinderung in Deutschland vor
  • Impressum
  • Kleinanzeigen
  • Anzeigen

Die gesamte Ausgabe des horus 1/2020 ist ab dem 25. Mai 2020 hier online zugänglich.


Aus der Arbeit des DVBS

Marianne Preis-Dewey

Selbsthilfetage und Mitgliederversammlung 2020: Es wird spannend!

Im Mai finden wieder die DVBS-Selbsthilfetage in Marburg statt. Nach dem beliebten "Stelldichein" am Donnerstagabend, dem 21. Mai, wird es auf dem blista-Campus am darauf folgenden Freitag etliche interessante Veranstaltungen der Fach- und Interessengruppen geben. Für einige dieser Gruppen sind neue Leitungsteams zu wählen. Bitte nehmen Sie an den Veranstaltungen der Gruppen, denen Sie angehören oder denen Sie sich zugehörig fühlen, teil, um mitzubestimmen, wer die Leitung künftig übernehmen soll und welche Schwerpunkte für die Arbeit gesetzt werden. Eine detaillierte Liste, wer sich wann wo trifft, erhalten Sie mit der Einladung, die Ihnen im Frühjahr zugehen wird.

Und auch am Samstag, den 23. Mai, wird es bei der Mitgliederversammlung im Bürgerhaus Marbach spannend. Zum einen wird es erneut um einen Antrag zur Namensänderung unseres Vereins gehen, zum anderen ist der Vorstand neu zu wählen. Diesmal stellen sich erfreulich viele Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl. Nehmen Sie also teil und stimmen Sie mit ab!

Falls noch nicht geschehen, notieren Sie sich also bitte folgende Termine:
21.05.2020 abends: Stelldichein
22.05.2020 Treffen der Fach- und Interessengruppen; abends Revue
23.05.2020 Mitgliederversammlung im Bürgerhaus Marbach

Wir freuen uns auf Sie!

Fotos: Von den amtierenden Vorstandsmitgliedern U. Weber, U. Bruchmüller, A. Katemann, K. Sommer und W. Wörder (v. o. n. u.) werden A. Katemann und U. Bruchmüller nicht wieder kandidieren. Fotos: Ursula Weber Avigro, sonst DVBS

nach oben


Panorama

SightCity 2020 - Größte Hilfsmittelmesse jetzt mitten in Frankfurt Zentrum

blista und DVBS informieren über ihre Angebote

Haben Sie sich schon den Termin für die nächste SightCity notiert? Die große internationale Fachmesse für blinde und sehbehinderte Menschen findet vom 27. bis 29. Mai 2020 nach vielen Jahren an einem neuen Ort statt, nämlich im Kap Europa, dem Kongresshaus der Messe Frankfurt, ungefähr zehn Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt.

An drei Tagen können Besucherinnen und Besucher verschiedene Hilfsmittel testen und Beratungsangebote kennenlernen. Neben blista und DVBS sind viele weitere Verbände, Ausbildungsanbieter und Reiseunternehmen unter den Ausstellern. Der Eintritt ist frei.

Täglich bietet das SightCity Forum mit einem umfassenden Vortrags- und Weiterbildungsprogramm Einblicke in den Stand von Medizin und Rehabilitation. Dort wird unter anderem

  • am Donnerstag, dem 28.05.2020, ein Vortrag des DVBS zu hören sein. Unter dem Motto "Vielfältiger als man denkt" ist eine Vorstellung der unterschiedlichen Angebote, die der DVBS vorhält, geplant: national und regional, für Jung und Alt, für Berufstätige und Arbeitsuchende, für Fachleute und Laien, für Betroffene und Interessierte, für Leistungsträger und Leistungsnehmer, für Behörden und Unternehmen, für ... ach, kommen Sie doch einfach vorbei und hören Sie es sich an! Der halbstündige Vortrag beginnt voraussichtlich um 13:30 Uhr. Gern informiert der DVBS bei der Gelegenheit auch über neue Projekte und die neue Tochterfirma AbD - Agentur für barrierefreie Dienstleistungen UG (haftungsbeschränkt).
  • am Freitag, dem 29.05.2020, ein Vortrag aus der blista unter dem Titel "Judo - Eine perfekte Sportart für Menschen mit Seheinschränkungen und Blindheit?!" angeboten. Während der Schulsport an der Carl-Strehl-Schule und die sportlichen blista-Freizeit-AGs besonders vielfältige Möglichkeiten eröffnen, sich die Bewegungs- und Sportwelt zu erschließen, bietet der blistaCampus auch leistungsinteressierten jungen Leuten tolle Chancen. Para Sport Trainer Markus Zaumbrecher informiert im SightCity Forum von 13 bis 13.45 Uhr über Erfahrungen aus dem Talentzentrum blista Marburg.

Helle, großzügige und leicht begehbare Räume sorgen für einen entspannten Messebesuch. Und eine moderne Rasenfläche für Hunde bietet die Gelegenheit, Blindenführhunden kleine Pausen zu gönnen.

Auf dem Messegelände selbst bieten SightCity-Messeguides (gelbe T-Shirts) Unterstützung an. Ein halbstündlicher, kostenfreier Abholservice durch die Guides bringt Messegäste außerdem vom Hauptbahnhof aus sicher zur Messe. Für die kostenpflichtige, persönliche Begleitung "Rent-a-Guide" empfiehlt sich eine Vorreservierung auf www.sightcity.net - Direktbuchungen auf der Messe können nur begrenzt angenommen werden.

Sie finden blista und DVBS am gemeinsamen Messestand L1.01. Wir freuen uns auf Sie!

SightCity

Kap Europa

Osloer Straße 5
60327 Frankfurt am Main

Öffnungszeiten:

27. und 28. Mai 2020: 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
29. Mai 2020: 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Weitere Informationen unter: www.sightcity.net

nach oben