Selbsthilfe lohnt sich

Wortwolke um den Begriff Selbsthilfe

DVBS auf der Sight City 2024

Vom 15. bis 17. Mai 2024 findet im Kap Europa in Frankfurt die Sight City statt. Auch diesmal ist der DVBS mit Infos und Material vertreten: gemeinsam mit der blista freuen wir uns am Stand L1.01 auf Sie!

Veranstaltungsdaten

agnes@work-E-Learnings online

Das E-Learning-Angebot des Projekts agnes@work (Agiles Netzwerk für sehbeeinträchtig-
te Berufstätige) ist online. Die Module vermitteln Kenntnisse über die spezifischen Bedarfe in Beruf und Bildung.

Lernplattform

IG Digitale Barrierefreiheit

Digitalisierung ist für den DVBS eine Querschnittsaufgabe. Die Interessengruppe bietet eine Plattform zum Informations- und Erfahrungaustausch über Digitale Barrierefreiheit und um Aktivitäten zu planen.

Infos und Kontakt

Terminkalender

Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Nach Monat Nach Woche Gehe zu Monat
Seminar: „Biografisches Theater“ - ein Programm zur beruflichen Inklusion
Vom Donnerstag, 18. Juli 2024
Bis Sonntag, 21. Juli 2024
Aufrufe : 566

Biographisches Theater, so heißt das fachgruppenübergreifende Seminar, das der DVBS in Herrenberg bei Stuttgart unter der Leitung von Karl Elbl veranstaltet.

Zugänge aus dem biografischen Theater und dem Psychodrama bieten hilfreiche Methoden an, um mehr Klarheit über Bedeutung und Auswirkungen der eigenen Behinderung im beruflichen Lebensweg zu erlangen. Dabei geht es stets darum, die individuellen Erfahrungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer in konkreten Spielsituationen nachzuerleben und nachzuempfinden, sie auf eine fiktive Bühne zu holen und möglichst authentisch wichtige Aspekte des eigenen gelebten Berufslebens darzustellen. Bei diesen Methoden geht es aber nicht nur um die Aufarbeitung gemachter Erfahrungen, sondern sie eröffnet auch die Chance, eigene Wünsche und Pläne zu antizipieren, sie quasi einem Probehandeln zu unterziehen. Die Spielphasen werden jeweils durch eine intensive Reflexion im Gruppengespräch abgerundet. Um Missverständnisse zu vermeiden: Es ist nicht so etwas wie eine Theateraufführung intendiert.

Weitere Informationen und einen Anmeldebogen finden Sie in der Ausschreibung (Word).