Wie hoch ist der Mitgliedsbeitrag?

Die Höhe des Mitgliedsbeitrags wird von der Mitgliederversammlung festgelegt und beträgt zurzeit 132 Euro, die im März jedes Jahres in Rechnung gestellt werden. In bestimmten Fällen kann der Beitrag auf 66 Euro ermäßigt werden. Dafür muss jedoch schriftlich ein Antrag auf Beitragsermäßigung des Mitgliedsbeitrages gestellt werden. Dieser Antrag muss jedes Jahr neu gestellt werden. Neue Mitglieder zahlen im Beitrittsjahr nur die tatsächlichen Monate ihrer Mitgliedschaft bis zum Ende des laufenden Geschäftsjahres.

Wer kann eine Ermäßigung des Mitgliedsbeitrags beantragen?

Die Mitgliederversammlung hat eine Ermäßigung des Mitgliedsbeitrags auf 66 Euro für bestimmte Gruppen beschlossen: Mitglieder, die sich in der Ausbildung befinden, arbeitsuchend sind oder im Ausland leben. Über Ermäßigungsanträge in Härtefällen entscheidet der Vorstand.