Terminkalender

Vorheriger Monat Vorheriger Tag Nächster Tag Nächster Monat
Nach Monat Nach Woche Gehe zu Monat
Bezirk Hessen - Veranstaltungen
Vom Samstag, 21. September 2019
Bis Samstag, 7. Dezember 2019
Aufrufe : 435
Kontakt Anette Bach, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rundschreiben an die Mitglieder des DVBS in Hessen

Liebe Mitglieder,

hier kommt nicht nur das letzte Rundschreiben für das Jahr 2019, sondern gleichzeitig auch das letzte Rundschreiben aus meiner Feder. Sie wissen, im Rahmen unserer Bezirksversammlung im Oktober wird ein neues Leitungsteam gewählt, dem ich dann nicht mehr angehören werde. In den 27 Jahren meines Ehrenamtes waren mir zwei Dinge für meine Arbeit wesentlich. Ich wollte gern daran mitwirken, dass wir in der Gesellschaft als Menschen wahrgenommen werden, die als Mitbürger in ihr leben wollen und gleichermaßen wie Sehende an ihrem Wohl und Wehe interessiert sind. Zum anderen wollte ich gern das Zugehörigkeitsgefühl zu unserem Verein stärken. Für beides habe ich mit wechselnden Teams viele, viele Veranstaltungen erdacht und durchgeführt. Da ich gern organisiere und mich gern kreativ beschäftige, war diese Arbeit wie geschaffen für mich. Ich habe einen dicken Sack voller Erfahrungen gesammelt und so viele tolle Begegnungen und Erlebnisse gehabt, dass sich für mich die 27 Jahre gelohnt haben. Danke dafür!

Wir leben, wie es oft heißt, im Informationszeitalter. Tat man das nicht immer? Die im Heinz-Nixdorf-Museum in Paderborn wissen das genau.

Das Heinz Nixdorf MuseumsForum ist das größte Computermuseum der Welt und zudem ein lebendiger Veranstaltungsort. Auf 6.000 qm Ausstellungsfläche präsentieren sich 5.000 Jahre Geschichte, Gegenwart und Zukunft derInformationstechnik von der Entstehung der Zahl und Schrift 3.000 v. Chr. bis in das Computerzeitalter des 21. Jahrhunderts. Die mehr als 2.000 ausgestellten Objekte werden in einem breit angelegten sozial- und wirtschaftshistorischen Kontext gezeigt, so dass die Ausstellung nicht nur für Computerspezialisten interessant ist. Dafür sorgt sicher auch unsere Führung, die wir dort am Samstag, den 21. September haben werden. Bitte, melden Sie sich bis zum 10. September bei mir an. Das Vergnügen kostet 13 €!

Wie schon gesagt, haben wir im Oktober unsere Bezirksversammlung. Und zwar am Samstag, den 12. Oktober. Die formelle Einladung wird noch kommen. Bitte, denken Sie alle darüber nach, ob Sie nicht für eine Weile die Belange des Vereins mitgestalten wollen.

Sind Sie reif für die Insel? Dann kommen Sie mit auf die Zeiteninsel!

Die Zeiteninsel lädt zu einer Zeitreise in die Vergangenheit ein. Auf einer Fläche von 3,5 ha werden Gehöfte aus fünf Zeitstellungen rekonstruiert und somit Geschichte erlebbar gemacht.

Besucher werden in den einzelnen Zeitstationen in die Vergangenheit eintauchen können, wie zum Beispiel in die Zeit der Jäger und Sammler des Mesolithikums oder der Germanen in der Römischen Kaiserzeit.

Dieses tolle Freilichtmuseum ist noch im Aufbau, hat aber schon ganz viel zu bieten. Am 19. Oktober, wenn wir dorthin fahren, wird geschmiedet wie in der Bronzezeit. Der Nachbau eines steinzeitlichen Langhauses lockt mich ganz besonders. Das Museum liegt im Marburger Land und ist vom Bahnhof Niederweimar in einer halben Stunde zu Fuß zu erreichen. Melden Sie sich bitte bis zum 1. Oktober an. Mit 7 € sind Sie dabei!

Am Samstag, den 9. November wollen wir gern mit Ihnen ins Theater gehen.

Gehen ist hier wörtlich zu nehmen, denn wir wollen kein Theaterstück, sondern den Theaterbetrieb des Hessischen Landestheaters in Marburg kennenlernen. Von Bühnentechnik und Beleuchtung zu Schreinerei und Kostümschneiderei ist alles zu besichtigen. Wenn Sie dabei sein möchten, dann melden Sie sich bitte bis zum 20. Oktober an und bringen Sie 5 € mit.

Nun sind wir schon wieder im Dezember und damit bei unserer stets größten Veranstaltung des Jahres, unserer Weihnachtsfeier. In diesem
Jahr wird es wohl eher eine Nikolausfeier, denn sie findet am Sa., den
7. Dezember statt. Wie gewöhnlich in der Gaststätte Anglerheim in Marburg-Wehrda. Natürlich auch so bunt und lebendig wie immer. Mit dem Mittagessen werden wir wieder beginnen. Mit Liedern und Launigem geht’s dann durch den Nachmittag.  Wenn Sie eine Idee für einen nikoläusischen Beitrag haben, spendieren wir gern ein Stück Kuchen.

Herzliche Grüße aus Marburg

Anette Bach
(für die Bezirksleitung) 

Ort Marburg